Wie lanhe darf das Baby in der Babyschale liegen my junior

Wie lange darf ein Baby in der Babyschale liegen?

Dein kleines Glück ist auf der Welt und Du und Deine Familie stehen Kopf. Jeder möchte Dein Baby mal sehen. Leider ist es aber oft so, dass die liebe Verwandtschaft nicht immer um die Ecke wohnt. Das bedeutet Euch steht mit Baby eine lange Autofahrt bevor. Oder Ihr plant vielleicht in den Urlaub zu fahren. In der Babyschale ist Dein kleines Glück sicher und gut im Auto unterwegs. Aber wie lange darf es am Stück in der Babyschale liegen? Unsere my junior-Physiotherapeutin Jacky verrät es Euch und gibt Tipps für lange Autofahrten.

Wie lange sollte ein Baby höchstens in der Babyschale bleiben?

Eine pauschale Zeitangabe gibt es nicht aus Sicht unserer my junior-Physiotherapeutin Jacky. Sie rät aber das Kind maximal ein bis zwei Stunden in der Babyschale zu lassen. Das Baby möchte in die Bewegung gehen. Sollte ein Spaziergang oder eine Fahrt mal 2 ½ Stunden dauern, muss man sich aber nicht gleich Gedanken machen, dass sich dadurch dauerhafte Schäden ergeben. Dauer und Häufigkeit sind am Ende ausschlaggebend. Eine längere Fahrt in den Urlaub ist vertretbar. Täglich sollten Babys aber auf keinen Fall stundenlang in der Babyschale liegen.

Du bist schwanger und auf der Suche nach dem richtigen Kinderwagen für Dich und Dein Glück? Vom modernen Alleskönner bis zum Retro-Kinderwagen. In unserer Kinderwagen-Übersicht erhältst Du alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Warum ist es für die Entwicklung des Babys nicht gut, lange in der Babyschale zu liegen?

In der Babyschale liegt Dein kleines Glück immer in der gleichen gebogenen Position. Es kann sich nicht bewegen. So ist es maximal gesichert, während einer Autofahrt. Wir Menschen haben aber von Geburt an einen natürlichen Drang uns zu bewegen. Durch die gebogene Position wird die Wirbelsäule Deines Babys die ganze Zeit in eine bestimmte Krümmung gebracht. Nervenbahnen werden dadurch irritiert. Auch die Steuerung zum Gehirn wird irritiert, dadurch dass keine Bewegung stattfindet. Kurz einkaufen oder ähnliches ist kein Problem, es kommt wie gesagt auf die Dauer und Häufigkeit an.

my junior Kinderwagen Baby in Babyschale

Tipps für lange Autofahrten mit Baby

Manchmal lässt es sich nicht vermeiden, dass das Baby auch mal länger in der Babyschale liegt. Möglicherweise wohnt die Verwandtschaft nicht um die Ecke oder ihr wollt in den Urlaub fahren. So viel vorab: Ihr schadet Eurem Baby nicht damit, wenn es mal ausnahmsweise länger in der Babyschale liegt. Es sollte eben nicht zu oft vorkommen. Wichtig ist, dass Ihr viele Pausen macht. Das müsst Ihr wahrscheinlich sowieso machen, weil Euer kleines Glück Hunger hat oder gewickelt werden muss. Und wir Großen brauchen ja auch Pausen und mögen es nicht lange am Stück in der gleichen Position zu sitzen. Während der Pausen sollte Euer kleines Glück unbedingt in die Bewegung gehen, rät unsere my junior-Physiotherapeutin Jacky. Nehmt Euer Baby auf den Arm. Breitet wenn möglich eine Decke aus auf der Euer Baby liegen kann. Oder nehmt Euren Kinderwagen mit und legt das Baby während der Pausen in die Babywanne. Dort kann es sich strecken und bewegen.

Weitere Artikel

My Junior Kinderwagen Sicherheitsrisiko Winterjacke - Warum Babys in der Babyschale keine Winterjacke tragen dürfen
Sicherheitsrisiko Winterjacke - Warum Babys in der Babyschale keine Winterjacke tragen dürfen

Warum Kinder im Kindersitz keine Winterjacke tragen sollten

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Ergonomie bei Kinderwagen: Warum sie für Deine und die Gesundheit Deines Babys wichtig ist
Ergonomie bei Kinderwagen: Warum sie für Deine und die Gesundheit Deines Babys wichtig ist

Wir verraten Dir, warum eine gute Kinderwagen-Ergonomie so wichtig für die Gesundheit ist. | my junior®.

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Abgase und Kinder im Kinderwagen: Wie Du Dein kleines Glück schützen kannst
Abgase und Kinder im Kinderwagen: Wie Du Dein kleines Glück schützen kannst

Wie schädlich die Luftverschmutzung für Dein kleines Glück ist | my junior®

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Warum es wichtig ist, dass Babys im Kinderwagen in Blickrichtung fahren
Warum es wichtig ist, dass Babys im Kinderwagen in Blickrichtung fahren

Welche Fahrtrichtung für die Entwicklung Deines Babys wichtig ist | my junior®

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Kinderwagen mit Federung – Alle my junior® Modelle im Vergleich
Kinderwagen mit Federung – Alle my junior® Modelle im Vergleich

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Farbvielfalt für Deinen Kinderwagen
Farbvielfalt für Deinen Kinderwagen

Welche Kinderwagenfarbe am besten zu Dir passt, erfährst Du bei my junior®.

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Vorteile einer verstellbaren Liegeposition in der Babywanne
Vorteile einer verstellbaren Liegeposition in der Babywanne

Die Liegeposition in der Babywanne des Kinderwagens zu verstellen, hat viele Vorteile für Dich und Dein Baby. Wir verraten Dir welche. | my junior®.

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Kinderwagen richtig reinigen und pflegen | my junior®
Kinderwagen richtig reinigen und pflegen | my junior®

Wir verraten Dir, was Du bei der Pflege und Reinigung Deines Kinderwagens beachten solltest. Alle Infos dazu findest Du in unserem my junior® Ratgeber.

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Neugeboreneneinsatz rausnehmen | my junior® Kinderwagen
Neugeboreneneinsatz rausnehmen | my junior® Kinderwagen

Wie lange braucht man den Neugeboreneneinsatz für die Babyschale? Alle Infos dazu findest Du in unserem my junior® Ratgeber. Mehr erfahren.

Weiter lesen
My Junior Kinderwagen Wechsel von der Babywanne zum Sportsitz | my junior® Kinderwagen
Wechsel von der Babywanne zum Sportsitz | my junior® Kinderwagen

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um beim Kinderwagen von der Babywanne zum Sportsitz zu wechseln? Alle Infos dazu findest Du in unserem my junior® Ratgeber.

Weiter lesen
About my junior Kinderwagen my junior Kinderwagen Logo

my junior® ist ein Kinderwagenhersteller aus Aachen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Dein Glück zu begleiten und Deinen Babyalltag zu erleichtern. Das my junior® Sortiment umfasst inzwischen verschiedene Kinderwagen- und Buggy Modelle, die alle auf Herz und Nieren geprüft und zertifiziert sind. Neben unseren Glücksbegleitern, bieten wir zahlreiches Zubehör für den Alltag mit Baby. Unsere Kinderwagen werden gemeinsam mit Hebammen, Physiotherapeuten und erfahrenen Mamis und Papis entwickelt und mit viel Liebe und Expertise in Europa produziert.